Challengers am Premiere Cup im achten Rang

Die Challengers verlieren das Spiel um Platz sieben gegen die Französinnen Les Comanches de Saint-Raphaël am Freitagnachmittag. Ein kleines Erfolgserlebnis gab es dennoch zu feiern.

Denn im vierten Inning kam Leandra Simitovic nach einem Walk und einer Stolen Base in Scoring Position und wurde im Anschluss von Carmen Lutz-Demetz mit einem RBI-Single nach Hause geschlagen. Es war dies im sechsten Spiel an diesem Turnier gegen die besten Teams Europas der erste Run der Challengers. Dieser verhinderte allerdings die 1-8 Niederlage nicht. Damit steht fest, dass die Zürcherinnen das Turnier auf dem letzten Platz beenden, da aufgrund der Spielabsagen vom Donnerstag die Platzierungsspiele um die Ränge fünf bis acht vom Samstag vorzeitig gestrichen wurden.

Dennoch stehen die Challengers am Samstag nochmals im Einsatz. Im letzten Vorrundenspiel treffen sie noch auf den Titelhalter Forli.

Weitere Infos, den Gamecast sowie den Live-Stream gibt es auf der WBSC Europe Website.

Spielplan:

  • Montag, 15. August: Challengers vs. Joudrs Prag 0-7 (5 Inn.)
  • Dienstag, 16. August: Rivas vs. Challengers 8-0 (5 Inn.)
  • Dienstag, 16. August: Challengers vs. Olympia Haarlem 0-11 (4 Inn.)
  • Mittwoch, 17. August: Challengers vs. Wesseling Vermins 0-7 (6 Inn.)
  • Mittwoch, 17. August: Bollate vs. Challengers 15-0 (3 Inn.)
  • Donnerstag, 18. August: Forli vs. Challengers ppd. rain
  • Freitag, 19. August: Les Comanches vs. Challengers 8-1 (5 Inn.)
  • Samstag, 20. August, 12.30 Uhr: Forli vs. Challengers
  • Samstag, 20. August, 17.30 Uhr: Final
  • Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.