Challengers eröffnen Playoffs

Am Samstag, 14. September beginnt mit der Postseason die heisseste Phase der Baseball und Softball Saison. Dabei kommt es sowohl bei den Herren als auch bei den Damen in den Halbfinals zu regelrechten Klassikern.

 

Das NLA-Team trifft in der Best-of-five Halbfinalserie auf den Titelverteidiger Bern Cardinals. Spiel 1 findet am Samstag, 14. September um 11.00 Uhr auf der Berner Allmend statt. Die Cardinals gewannen in der laufenden Saison alle vier Duelle mit den Zürchern. In den Playoffs treffen die beiden Teams zum neunten Mal aufeinander, wobei die Cardinals sich sechs Mal durchsetzten, die letzten vier Male gar ohne Niederlage. Die Challengers warten genau zehn Jahre auf einen Playoff-Sieg gegen die Hauptstädter. Am 14. September 2003 glichen die Challengers die Serie mit einem 21-18 Sieg zum 2-2 aus.

 

Das Softball-Team reist am Samstag, 14. September nach Therwil für Spiel 1 und 2 der Best-of-three Halbfinalserie gegen die Flyers. Kein anderes Duell hat eine grössere Geschichte, treffen die beiden Erzrivalen doch bereits zum achten Mal seit 2005 in den Playoffs aufeinander. Die Flyers setzten sich fünf Mal durch, zuletzt 2011, während die Challengers 2010 triumphierten. Die Spiele beginnen um 11.00 und 13.30 Uhr in Therwil Känelmatt II.

 

 

Die NLB-Playoffs beginnen erst am 28. September, da vor dem Playoffstart noch einige wegen Regens ausgefallene Vorrundenspiele nachgeholt werden müssen. Die Challengers beenden die Vorrunde auf dem dritten Rang und werden in den Halbfinals auf die Bern Cardinals oder die Therwil Flyers treffen. Vorher empfangen die Zürcher aber noch die Sissach Frogs am Samstag, 14. September im Baseballstadion Heerenschürli für ein Nachholspiel. Spielbeginn ist um 19.00 Uhr.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.