Challengers kämpfen um Playoffplätze

Das NLA-Team trifft im Kampf um den vierten und letzten Playoffplatz am Sonntag, 16. August in Embrach auf die Embrach Rainbows. Die Challengers (14-10) besitzen vier Spiele vor Schluss der Qualifikation vier Siege Vorsprung auf die fünftplatzierten Rainbows (10-14) und benötigen noch einen Sieg um die Playoffqualifikation sicherzustellen. Im Hinspiel am 14. Juni gingen die Challengers mit 14-10 

und 14-0 

zweimal als Sieger vom Platz. Spielbeginn ist um 11.00 und 14.00 Uhr in Embrach PZ Hard.

Das Softball-Team empfängt am Sonntag, 16. August die zweitplatzierten Wil Devils (13-3) auf der Klopstockwiese. Trotz einem negativen Rekord von 5 Siegen und 7 Niederlagen belegen die Challengers derzeit den vierten Rang und werden versuchen den Abstand auf die fünftplatzierten Reussbühl Eagles zu vergrössern. In der ersten Begegnung mit den Ostschweizerinnen kam es am 14. Juni zu einer Punkteteilung. Spiel 1 ging mit 12-2 an die Devils, während die Challengers Spiel 2 mit 6-1 für sich entscheiden konnten. Die Spiele beginnen um 11.00 und 13.30 Uhr auf der Klopstockwiese.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.