Challengers siegen in Bern, sichern sich Heimvorteil

Die Challengers holten sich am Samstag beim Nachholspiel in Bern gegen die Cardinals einen 5-3 Sieg. Da die Luzern Eagles ihre beiden Nachtragspartien gegen den Tabellenführer Therwil Flyers verloren, geht der Heimvorteil in der best-of-three Viertelfinalserie zwischen den Challengers und den Eagles an die Zürcher. Diese startet somit am kommenden Sonntag, 4. September mit Spiel 1 und 2 im Baseballstadion Heerenschürli. Die Challengers beenden die Vorrunde mit dem Erfolg vom Samstag mit zwölf Siegen bei acht Niederlagen im vierten Schlussrang.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.