Erstligisten starten erfolgreich

Während sich in den Nationalligen die Qualifikationsphasen langsam dem Ende zu neigen, stand für die dritte Mannschaft der Challengers am 8. August tatsächlich der Opening Day auf dem Programm.

Die Challengers bestritten diesen in Wittenbach, wo sie gegen die dritte Equipe der Zürich Barracudas und gegen die vierte Mannschaft der SG Pirates antraten. Und das zum grössten Teil aus jungen Spielern bestehende Challengers Team zeigte eine famose Vorstellung.

Im Startspiel gegen die Zürich Barracudas glänzte das Pitching der Challengers. Bastian Kämpfer, Miguel Labaut und Joseph Stotz liessen keine Hits zu und führten die Challengers zu einem 14-3 Sieg.

In der Partie gegen den Gastgeber SG Pirates gingen die Zürcher schon im ersten Inning 4-0 in Führung. Diese bauten sie nach drei Innings auf 10-2 aus, letztlich siegten sie 17-3. Diesmal holte sich Denyo Benz den Win, indem er in fünf Innings nur fünf Hits und zwei earned Runs abgab, während Bastian Kämpfer mit zwei Hits, vier RBI und drei Runs die Offensive anführte. Zwei RBI steuerten Julian Riegel mit einem 2-Run Double im ersten Inning und Florin Kämpfer bei, während Jacob Stotz und Denyo Benz je drei Runs scorten.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.