Spiel 1 nach 13 Innings an die Flyers

Die Finalserie zwischen dem Rekordmeister Therwil und dem Titelhalter Zürich Challengers hält schon im ersten Spiel, was sie versprochen hatte. Die Entscheidung fällt im 13. Inning – zu Gunsten des Heimteams.

Nach knapp dreieinhalb Stunden Spielzeit schlug Nationalspieler Hide Oshima bei zwei Outs einen Triple ins Right Field. Gleich danach setzte Chris Horne mit einem RBI-Single den Schlusspunkt hinter dieses mitreissende Spiel.

Auch die Challengers hatten ihre Chancen. Im elften Inning gelang ihnen auf einen Wild Pitch bei geladenen Bases durch Säntis Zeller die erstmalige Führung zum 2-1. Und in der zweiten Hälfte des Innings fehlte dem Meister noch ein Out, doch die Entfesselungskünstler aus dem Baselbiet retteten sich mit einem RBI-Double ins dritte Extra-Inning.

Zuvor glänzte Pitcher James Sanders mit acht dominanten Innings, in welchen er nur einen Run und sechs Hits abgab bei neun Strikeouts. Den einen Run glichen die Zürcher im fünften Inning aus, als Säntis Zeller mit einem Sac Fly Carlos Nepomuceno zum 1-1 nach Hause brachte.

Am Ende reichte es dennoch nicht, womit der Titelhalter morgen Sonntag bereits etwas unter Druck ist in Spiel 2 und dafür sorgen muss, dass die Serie mit einem Gleichstand nach Zürich kommt.

NLA Playoff Final Therwil Flyers (2.) vs. Zürich Challengers (4.) (best-of-five): Stand 1-0

  • Samstag, 28. September, Spiel 1: Zürich Challengers vs. Therwil Flyers 2-3 (13 Inn.)
  • Sonntag, 29. September, 14.00 Uhr, Spiel 2: Zürich Challengers vs. Therwil Flyers in Therwil, Känelmatt
  • Samstag, 5. Oktober, 14.00 Uhr, Spiel 3: Therwil Flyers vs. Zürich Challengers in Zürich, Baseballstadion Heerenschürli
  • Sonntag, 6. Oktober, 14.00 Uhr, Spiel 4 (falls nötig): Therwil Flyers vs. Zürich Challengers in Zürich, Baseballstadion Heerenschürli
  • Samstag, 12. Oktober, 14.00 Uhr, Spiel 5 (falls nötig): Zürich Challengers vs. Therwil Flyers in Therwil, Känelmatt
Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.