Auch Spiel 2 geht knapp an die Flyers

Die Zürich Challengers befinden sich mit dem Rücken zur Wand. Sie liegen in der best-of-five Finalserie gegen die Therwil Flyers mit 0-2 zurück.

Die Baselbieter erwiesen sich auch in Spiel 2 um einen Zacken besser als der Titelhalter aus Zürich. Dieser ging zwar im ersten Inning nach einem RBI-Double von Robert Sedin 1-0 in Führung, der Konter des Rekordmeisters mit gleich drei Runs in dessen erstem Angriff war indes heftig. Drei harte Hits, ein Sac Bunt, ein Sac Fly und ein Error in der Zürcher Verteidigung führten zum 1-3.

Therwils Pitcher William Greenfield stellte die Zürcher Batter weitgehend vor zu grosse Probleme. Vom ersten bis zum vierten Inning schickte er gleich elf Schlagmänner in Serie zurück ins Dugout, insgesamt gab er sechs Hits und einen Walk ab bei 15 Strikeouts.

Trotzdem kamen die Gäste nochmals ins Spiel zurück. Tatsuhiko Watanabe eröffnete das fünfte Inning mit einem Single und Carlos Nepomuceno sowie Patrick Maier luden die Bases. Eine Vorlage, die Säntis Zeller mit einem Hit der Right Field Linie entlang zum 3-3 nutzte.

Dem Heimteam gelang im sechsten Inning jedoch die neuerliche Führung zum 4-3. Diese gaben die Flyers nicht mehr Preis.

Damit steht es in der Serie aus Sicht des Titelhalters zwar 0-2, die Challengers können jedoch für sich beanspruchen, sich auf Augenhöhe mit den Flyers zu bewegen. Allerdings ist die Marge nun aufgebraucht, es heisst nun dreimal zu gewinnen. Das erste Mal am kommenden Samstag im heimischen Stadion Heerenschürli.

NLA Playoff Final Therwil Flyers (2.) vs. Zürich Challengers (4.) (best-of-five): Stand 2-0

  • Samstag, 28. September, Spiel 1: Zürich Challengers vs. Therwil Flyers 2-3 (13 Inn.)
  • Sonntag, 29. September, Spiel 2: Zürich Challengers vs. Therwil Flyers 3-4
  • Samstag, 5. Oktober, 14.00 Uhr, Spiel 3: Therwil Flyers vs. Zürich Challengers in Zürich, Baseballstadion Heerenschürli
  • Sonntag, 6. Oktober, 14.00 Uhr, Spiel 4 (falls nötig): Therwil Flyers vs. Zürich Challengers in Zürich, Baseballstadion Heerenschürli
  • Samstag, 12. Oktober, 14.00 Uhr, Spiel 5 (falls nötig): Zürich Challengers vs. Therwil Flyers in Therwil, Känelmatt
Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.