Flyers Softballerinnen zu stark

Das Softball-Team unterlag am Sonntag, 22. Mai in beiden Partien dem Vorjahresfinalisten Therwil Flyers. Die Challengers hielten im ersten Spiel über weite Strecken gut mit, letztlich setzten sich die Gastgeberinnen allerdings mit 10-4 durch. Eindeutiger war das Verdikt in Spiel 2, welches die Flyers in vier Innings mit 11-1 gewinnen konnten. Für die Zürcherinnen weisen somit zwei Siege und drei Niederlagen auf. Für sie geht es am kommenden Sonntag mit einem Heimspiel auf der Klopstockwiese gegen die in dieser Saison starken Wil Devils weiter.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.