Jürg Stahl ist neuer Präsident von Swiss Olympic

Die Delegierten der Mitgliedsverbände von Swiss Olympic, dem Dachverband des Schweizer Sports und Nationales Olympisches Komitee, haben am 25. November im Haus des Sports in Ittigen anlässlich der 20. Versammlung des Sportparlaments Jürg Stahl zum neuen Präsidenten gewählt.

Der 48-jährige Zürcher, der vom Schweizerischen Turnverband für das Präsidium von Swiss Olympic vorgeschlagen wurde, setzte sich anlässlich der Wahl durch das Sportparlament gegen die Mitbewerber Werner Augsburger und Martin Landolt durch. Er erreichte bereits im ersten Wahlgang das absolute Mehr der Stimmen der Delegierten der 85 Mitgliedsverbände von Swiss Olympic und tritt damit per 1. Januar 2017 die Nachfolge von Jörg Schild an. Schild stellte sich nach elf Jahren an der Spitze von Swiss Olympic aufgrund der Altersbeschränkung nicht mehr zur Wiederwahl und wurde von den Delegierten mit grossem Applaus verabschiedet.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.