Juveniles machen es spannend

Am Sonntag ging auch für die U12-Juveniles die neue Saison mit dem ersten Ernstkampf los. Die Challengers trafen dabei auf die SG Pirates aus Wil. Und schon im ersten Spiel der Saison gab es den ersten Walk-off Win.

Die Gastgeber lagen über weite Strecken des ersten Spiels in Rückstand. Die Spieler hatten mit der mangelnden Spielpraxis aufgrund der langen wettkampffreien Pause sichtlich zu kämpfen. Dank eines 5-Run Innings eroberten sie zwischendurch kurzzeitig die Führung. Als die Challengers zu ihrem letzten Schlagdurchgang antraten, war der Score mit 8-8 ausgeglichen. Bei zwei Outs konnten die Zürcher dann aber die Bases laden und Philip Louis erzielte auf einen Wild Pitch des Gegners den siegbringenden Run zum 9-8.

Auch Spiel zwei entwickelte sich zu einem Abnützungskampf, wobei auch hier die Challengers mit 13-9 das glücklichere Ende für sich verbuchen konnten.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.