Juveniles mit weisser Weste

Die U12-Juveniles zeigten bei ihrer Heimpremiere auf der Klopstockwiese eine formidable Vorstellung. Sie gaben in zwei Spielen keinen einzigen Run ab.

Bei äusserst kalten, aber entgegen den Befürchtungen weitgehend trockenen Bedingungen empfingen die Challengers die Wil Devils und die SG Embrach/Lions. Den Zürchern gelang dabei eine äusserst starke Leistung. Konnten sie in der Offensive dann und wann auch von Fehlern der Gegner profitieren, zeigten sie sich in der Verteidigung auf der Höhe ihrer Aufgabe. Unter diesen Voraussetzungen wurden beide Partien zu einer eindeutigen Angelegenheit. Am Ende setzten sich die Challengers gegen die Wil Devils mit 16-0 durch, gegen die SG Embrach/Lions gab es gar das Maximalresultat von 20-0.

In einer Woche geht es für die Juveniles in Embrach mit den Partien gegen die SG Embrach/Lions und die Rümlang Kobras weiter.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.