Juveniles starten gut ins Finalturnier

Die Juveniles der Challengers erwischten am U12 Finalturnier in Bern einen optimalen Start in die zweitägige Veranstaltung. Mit zwei Siegen nehmen sie Kurs aufs Finalspiel.

Im Eröffnungsspiel standen den Challengers die Vorrunden Gruppengegner Rümlang Kobras, die sich mit einem Erfolg am Wild Card Turnier den Platz am Finalturnier sicherten, gegenüber. Die Challengers bekundeten in der Offensive etwelche Mühe, hatten aber zumindest in der Verteidigung die Kobras weitgehend gut unter Kontrolle. Letztlich reichte dies zu einem 4-2 Sieg. Im zweiten Spiel gegen den Titelverteidiger Therwil Flyers festigten sich die Zürcher auch im Angriff. Mit 16-4 kamen sie zu ihrem zweiten Erfolg, der wegweisend für eine mögliche Finalqualifikation ist. Die Challengers können sich im dritten Spiel gegen den Gastgeber Bern Cardinals am morgigen Sonntag gar eine knappe Niederlage leisten.

Die Partie gegen Bern beginnt um 9.00 Uhr, die besten beiden Teams bestreiten dann um 15.00 Uhr das Finalspiel um den Schweizer Meistertitel 2018.

Juveniles U12 Final Turnier in Bern:

  • Samstag, 8. September, 11.00 Uhr: Zürich Kobras vs. Zürich Challengers 2-4
  • Samstag, 8. September, 15.00 Uhr: Zürich Challengers vs. Therwil Flyers 16-4
  • Sonntag, 9. September, 9.00 Uhr: Bern Cardinals vs. Zürich Challengers
  • Sonntag, 9. September, 13.00 Uhr: Spiel um Platz 3
  • Sonntag, 9. September, 15.00 Uhr: Final
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.