NLB-Team besiegt Hunters zweimal

Das NLB-Team startete erfolgreich in die neue Saison. Im Heimspiel gegen die Thun Hunters gelangen den Challengers gleich zwei Siege. Oli Christen pitchte ein Complete Game in Spiel 1, wobei er drei Runs und sieben Hits abgab, während Daiki Sato zwei Hits und drei RBI’s beisteuerte. Juan de la Rosa Bautista brachte schon im ersten Inning Yusuke Azuma zum 1-0 nach Hause und die Challengers erhöhten nach einem Wild Pitch und zwei Bases loaded Walks gleich auf 4-0. Die Führung gaben sie nicht mehr aus der Hand und setzten sich letztlich mit 9-3 durch.

Spiel 2 musste aufgrund der garstigen äusseren Bedingungen nach vier Innings beendet werden. Die Challengers hatten sich bis zu diesem Zeitpunkt nach einem 1-2 Rückstand einen 4-2 Vorsprung erarbeitet. Die Entscheidung fiel dabei im dritten Inning. Kurt Kovac gelang ein RBI-Single, Adderly Sarmiento scorte im gleichen Spielzug auf einen Error und Juan de la Rosa Bautista brachte auch noch Kovac nach Hause. Yusuke Azuma gestand den Hunters zwei Runs und sechs Hits zu.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.