NLB-Team erneut mit halbem Ertrag

Die zweite Equipe der Challengers traf am Samstag in Wil auf die Pirates. Wie schon im Hinspiel in Zürich bekundeten die Zürcher einige Mühe mit den Ostschweizern und kamen letztlich mit einem Sieg und einer Niederlage im Gepäck nach Hause.

Die erste Partie dominierten die Challengers, was ihnen einen klaren 16-2 Erfolg einbrachte. Doch die Souveränität des ersten Spiels vermochten sie nicht in den zweiten Durchgang mitzunehmen. Die Offensive produzierte nicht mehr im selben Rahmen, was prompt zu einer 5-6 Niederlage führte.

Die Challengers liegen in der Rangliste nun mit fünf Siegen aus neun Partien auf Rang drei. Am Sonntag in einer Woche empfangen sie den Tabellennachbarn Embrach Mustangs im Baseballstadion Heerenschürli.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.