NLB-Team scheitert im Halbfinal an Mustangs

Das NLB-Team muss die Segel erneut vorzeitig streichen. Wie schon im Vorjahr gingen die Challengers als bestes Team der Vorrunde in die Playoffs. In der best-of-three Halbfinalserie gegen die Embrach Mustangs unterlagen sie jedoch in drei Spielen.

Nachdem der Doubleheader in Zürich vor Wochenfrist 1-1 endete, musste die Belle in Embrach die Entscheidung um den Finaleinzug bringen. Die Partie wurde zu einer einseitigen Angelegenheit. Mit 10-3 Hits und einer fehlerlosen Defense holten sich die Mustangs einen ungefährdeten 9-1 Sieg. Den Challengers gelang lediglich im vierten Inning ein Run zum 1-3, allerdings kassierten sie umgehend vier weitere Runs der Zürcher Unterländer, was die Entscheidung bedeutete. Die Mustangs treffen im Final auf die Lausanne Indians.

NLB Playoff-Halbfinal (best-of-three): Endstand 1-2

  • Spiel 1 – Sonntag, 3. September: Embrach Mustangs vs. Zürich Challengers 9-4
  • Spiel 2 – Sonntag, 3. September: Embrach Mustangs vs. Zürich Challengers 4-6
  • Spiel 3 – Samstag, 9. September: Zürich Challengers vs. Embrach Mustangs 1-9
Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.