NLB-Team spielt in Luzern

Das NLB-Team der Challengers bestreitet seinen zweiten Spieltag am Sonntag, 30. April in Luzern gegen die Eagles. Für die Zürcher ist dies eine erste Gelegenheit zur Revanche, duellierten sich die beiden zweiten Equipen ihrer jeweiligen Organisationen doch letzte Saison im Playoff-Viertelfinal. In diesem behielt der Underdog aus der Innerschweiz jedoch klar die Oberhand. Der Saisonstart am vergangenen Wochenende gelang den beiden Teams unterschiedlich. Während die Challengers zwei deutliche Siege gegen die Thun Hunters verbuchen konnten, unterlagen die Eagles im Zentralschweizer Derby den Hünenberg Unicorns. Spielbeginn ist um 11.00 und 14.00 Uhr in Reussbühl Hinterruopigen.

Auch die U15-Cadets stehen am Sonntag im Einsatz. Ihr Saisondebut führt sie nach Romanshorn, wo sie auf die SG Submarines/Vikings und die Wil Devils treffen werden. Die Spiele finden um 10.00 und 12.00 Uhr auf dem Sportplatz Weitenzelg statt.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.