Kein NLA-Spiel am Samstag

Der im ursprünglichen Spielplan für den Samstag, 29. April im Baseballstadion Heerenschürli angesetzte NLA-Doubleheader zwischen den Challengers und den Jona Bandits findet nach dem Rückzug der St. Galler aus der NLA-Meisterschaft nicht statt.

Aufgrund der neuen Situation mit noch sieben Teilnehmern in der NLA, arbeitet die Technische Kommission der Swiss Baseball & Softball Federation derzeit einen neuen Spielplan aus. Dieser umfasst neu 24 Vorrundenspiele pro Team, das heisst, dass jedes Team viermal gegen jedes andere Team antreten wird. Aufgrund der grösseren Anzahl Vorrundenspiele entfallen dafür die Pre-Playoffs. Wie früher qualifizieren sich somit wieder die vier bestplatzierten Mannschaften nach der Vorrunde für die Playoff-Halbfinals.

Für die Challengers geht es in der Meisterschaft am Samstag, 6. Mai im Baseballstadion Heerenschürli gegen die Sissach Frogs weiter.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.