NLB-Team verbessert sich auf Rang 3

Das NLB-Team grüsst nach zwei Erfolgen bei den Luzern Eagles am Samstag, 13. Juni wieder von einem Playoffplatz. Die Challengers erwischten im ersten Spiel einen optimalen Start und lagen im vierten Inning bereits 8-0 in Führung, welche sie bis am Ende sicher verwalteten. Das Schlussresultat lautete schliesslich 13-6. Bei den Challengers hatte jeder Starting Player mindestens einen Hit, wobei Carlos Nepomuceno mit einem Homerun im sechsten Inning für das Highlight sorgte.

In Spiel 2 konnten die Eagles zunächst zweimal ausgleichen, bevor die Challengers ab dem vierten Durchgang den Vorsprung stetig ausbauten, sodass mit einem 7-3 der insgesamt fünfte Sieg in Serie Tatsache wurde. Juan de la Rosa Bautista, Yusuke Azuma und Andreas Rüdisühli erzielten alle zwei Hits und Adderly Sarmiento steuerte zwei RBI’s bei. Azuma gab auf dem Weg zu seinem zweiten Saisonsieg drei Runs und acht Hits ab. Die Challengers liegen nun mit 6 Siegen und vier Niederlagen auf Rang 3.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.