NLB-Team verteidigt Rang 2

Als einzige Equipe der Challengers Organisation stand an diesem Wochenende das NLB-Team im Einsatz. Die Challengers mussten in die Ostschweiz zu einem Doubleheader gegen die Wil Pirates reisen.

In der Begegnung ging es um den zweiten Platz in der Tabelle, der zum Einzug in den Playoff-Halbfinal berechtigen würde. Die Zürcher konnten vor zwei Wochen zu Hause beide Partien gewinnen, taten dies aber zumindest in Spiel 1 mit einem Walk-off Win nur äusserst knapp. Auch diesmal erwiesen sich die Pirates als zäher Gegner. Das erste Spiel ging nämlich mit 10-4 an den Gastgeber. Allerdings holten sich die Challengers Spiel 2 mit 11-3 und verteidigten so den zweiten Rang in der Tabelle mit weiterhin einem Spiel Vorsprung auf den heutigen Gegner.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.