SBSF Präsidentenkonferenz

Der Zentralvorstand der Swiss Baseball & Softball Federation lud am Samstag die Clubpräsidenten und Delegierten der Vereine zur SBSF Präsidentenkonferenz im Crowne Plaza in Zürich. SBSF Präsidentin Dagmar Voith Leemann zog Bilanz zur Saison und zu ihren Vereinsbesuchen, die sie in ihrem ersten Amtsjahr gemacht hatte.

Die meist genannten Themen anlässlich dieser Vereinsbesuche waren die weit verbreitete Feldproblematik, die Freiwilligenarbeit insbesondere beim Umpiring und Scoring, der Übergang von den Junioren in die Erwachsenenkategorien, aber auch Modusdiskussionen. Die Präsidentin begegnete viel Engagement und Herzblut, stellte aber auch fest, dass die Kommunikation unter den verschiedenen Vereinen zu wenig gelebt wird und viele Themen individuell statt gemeinsam bearbeitet werden.

In Form eines World Cafés wurden für die Ressorts im Zentralvorstand je ein Strategieziel definiert, welche unter anderem mit Round Tables mit den Vereinen bearbeitet werden sollen.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.