Softball Europacup in Saronno

Für das Softball-Team der Challengers steht das Saisonhighlight unmittelbar bevor. Der XXIX. Women’s European Cup Winners Cup findet vom 16. bis 21. August im italienischen Saronno unweit der Schweizer Grenze statt.

Unter den 14 teilnehmenden Teams sind auch Vereine aus Holland, Tschechien, Deutschland und natürlich Gastgeber Saronno. Die Challengers bekommen es in der Vorrundengruppe B im Startspiel am Montag gleich mit Olympia Haarlem aus Holland zu tun, einem der absoluten Turnierfavoriten. Am Dienstag treffen sie auf das belgische Team Chicaboo’s. Ab Dienstagmittag geht es dann mit den Zwischenrunden weiter, wobei sich die Gegner dort erst im Verlauf der beiden ersten Turniertage herausstellen werden.

Für die Challengers ist es die insgesamt vierte Teilnahme an einem Europacupturnier, nachdem sie 2006 bis 2008 dreimal in Folge europäisch antreten durften. Die Challengers Softballerinnen qualifizierten sich auch 2011 für den Europacup, damals wurde das Turnier in Frankreich jedoch wegen des Rückzugs eines Teams kurzfristig aufgrund zu weniger Teilnehmer abgesagt. Sollten bei der Anreise nach Italien alle Cornoatests negativ bleiben, steht dem Abenteuer Europacup 2021 nichts mehr im Weg.

Spielplan XXIX. ECWCW, Saronno / Legnano / Bovisio Masciago:

  • Montag, 16. August, 10.00 Uhr: Olympia Haarlem vs Zürich Challengers, Feld 2 Legnano
  • Dienstag, 17. August, 10.00 Uhr: Zürich Challengers vs. Chicaboo’s , Feld 2 Legnano
  • ab Dienstagmittag, 17. August: Zwischenrunde

Weitere Informationen, das Play-by-play sowie den Live Stream gibt es auf der Homepage der European Softball Federation zu finden.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.