Softballerinnen unterliegen den Eagles

Das Softball-Team der Challengers kann die Überraschung aus der Vorwoche nicht wiederholen und verliert beide Partien in Luzern.

Die Challengers konnten das Geschehen im ersten Spiel offen halten, letztlich mussten sie sich den Luzern Eagles aber dennoch mit 5-8 geschlagen geben. In der zweiten Begegnung an diesem nasskalten Samstag blieben die Zürcherinnen dann aber chancenlos. Die Partie war aufgrund der Mercy-Rule mit dem Resultat von 0-10 aus Sicht der Challengers bereits nach vier Innings vorüber.

Am Sonntag, 12. Mai kommt es für die Challengers zum Home Opener auf der Klopstockwiese. Zu Gast ist der amtierende Schweizermeister Zürich Barracudas.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.