Split für dritte Mannschaft

Das 1.Liga-Team der Challengers feierte am Samstag in Embrach seinen zweiten Saisonsieg. Schon im ersten Spiel gegen die SG Mustangs/Lions schnupperten sie am Sieg.

Nicht weniger als fünf Führungswechsel gab es in einem äusserst spannenden ersten Spiel zwischen den Challengers und der SG Mustangs/Lions. Die Stadtzürcher verspielten dabei zunächst eine 9-4 und dann auch noch eine 13-10 Führung und mussten letztlich mit einer 13-18 Niederlage vom Platz. Joseph Stotz, Julian Riegel, Florin Kämpfer und Jacob Stotz erzielten je zwei Hits und Denyo Benz und Jacob Stotz gelangen je drei RBI.

Eindeutiger verlief die zweite Partie. Die Challengers nutzten die vielen Base-on-Balls sowie die Fehler der gegnerischen Defense aus und entschieden das Spiel mit zwölf Runs schon im zweiten Inning. Am Ende feierten die Zürcher mit 20-5 ihren zweiten Saisonsieg. MAnn des Spiels war zweifelsohne Denyo Benz. Er gab in fünf Innings nur vier Hits und fünf Runs ab, zwei davon earned, und erzielte elf Strikeouts, zudem gelangen ihm zwei Doubles, drei RBI und drei Runs. Joseph Stotz erzielte zwei RBI und vier Runs, während Julian Riegel und Niilo Benz je zwei RBI zum Sieg beisteuerten.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.