Trainingsbetrieb neu ohne Einschränkungen

Endlich einmal gute Nachrichten im Zusammenhang mit Covid-19! Der Bundesrat hat an der heutigen Pressekonferenz angekündigt, dass die Coronamassnahmen ab morgen Freitag weitgehend aufgehoben werden. Dies hat auch auf den Trainings- und Spielbetrieb positive Auswirkungen.

Das Sportamt der Stadt Zürich hat bereits kommuniziert, dass auf den städtischen Sportanlagen ab morgen Freitag keine Einschränkungen mehr bestehen:

“Die bisherigen, für den Sport stark einschränkenden Corona-Massnahmen, wurden vom Bundesrat per 17. Februar 2022 aufgehoben. Somit sind in den städtischen Bädern und Sportanlagen keine Einschränkungen mehr vorhanden. Trainings, Wettkämpfe und Veranstaltungen sind indoor und outdoor wieder ohne Maske und ohne Zertifikate möglich. Schutzkonzepte sind nicht mehr notwendig.
Beachten Sie weiterhin die Empfehlungen des Bundesamt für Gesundheit (BAG) und besuchen Sie die Sport- und Badeanlagen nur symptomfrei.”

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.