U15-Cadets siegen in der Ostschweiz

Während die Baseballspiele in Zürich am Samstag ins Wasser fielen, konnten die Partien der U15-Cadets im sanktgallischen Wil durchgeführt werden. Den Challengers gelangen dabei zwei souveräne Erfolge.

Im ersten Spiel des Tages setzten sich die Challengers mit 13-2 gegen die SG Black Hawks durch, die aus Spielern des Baseballteams Embrach und der Zürich Lions besteht. In der zweiten Begegnung ging es gegen den Gastgeber Wil Devils. Und auch hier schwangen die Stadtzürcher oben aus. Die Challengers Pitcher verbuchten beim 9-0 Erfolg gar einen Shutout. Die Challengers führen die Tabelle in der Ostgruppe mit vier Siegen aus vier Spielen an.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.