Viertelfinale geht ins Entscheidungsspiel

Nach dem Auswärtssieg mit einer 4-Run Rally im neunten Inning vom Samstag in Hünenberg holen die Challengers auch in Spiel 2 zunächst ein 1-6 auf, diesmal haben die Unicorns aber das letzte Wort. Die Serie steht 1-1, das Entscheidungsspiel findet am Samstag in Hünenberg statt.

Der Start verlief gar nicht nach dem Geschmack des Heimteams. Ehe Säntis Zeller seine Farben aufs Scoreboard brachte, hatten die Unicorns auch wegen Fehlern in der Challengers Defense bereits drei Längen Vorsprung und sie bauten ihre Führung im fünften Inning gar auf 6-1 aus. Nun erwachten auch die Zürcher. Mit Hits von Leonel Sosa Marte, Nick Siemers, Francisco Perez und Säntis Zeller sowie einem Sac Fly von James Sanders verkürzten sie in der zweiten Hälfte des fünften Durchgangs auf 4-6 und mit einem RBI-Single von Patrick Maier im sechsten und einem RBI-Single von Vladimir Morgan de la Rosa im siebten Inning waren die Challengers endgültig zurück im Spiel.

Die Unicorns zeigten sich aber keinesfalls geschockt. Nach der 15-16 Niederlage in Spiel 1 standen sie nun mit dem Rücken zur Wand. Dank vier Hits und zwei Walks rissen sie die Partie mit fünf Runs zum 11-6 wieder an sich. Dem Heimteam gelang durch einen RBI-Double von Enrique Suarez Banos nur noch ein weiterer Run. Eine erneute Wende blieb diesmal aus. Nun muss der Halbfinalist über das Entscheidungsspiel vom kommenden Samstag in Hünenberg ermittelt werden.

In dieses bereits eingezogen sind die Zürich Barracudas, die auch im zweiten Spiel gegen die Wil Pirates im neunten Inning einen Rückstand noch umbiegen konnten und 14-11 gewannen.

Erfolgreichste Angreifer auf Seiten der Challengers waren Säntis Zeller und Vladimir Morgan de la Rosa mit je drei Hits, während Starter Simon Steffen in sieben plus Innings zehn Hits und sieben Runs, nur drei davon earned, abgab bei zwei Walks und drei Strikeouts.

NLA Playoff-Viertelfinals (best-of-three): Hünenberg Unicorns (4.) vs. Zürich Challengers (5.), Stand 1-1

  • Spiel 1, Samstag, 14. August, 14.00 Uhr: Zürich Challengers vs. Hünenberg Unicorns 16-15
  • Spiel 2, Sonntag, 15. August, 14.00 Uhr: Hünenberg Unicorns vs. Zürich Challengers 11-7
  • Spiel 3, Samstag, 21. August, 14.00 Uhr: Zürich Challengers vs. Hünenberg Unicorns, Hünenberg Rony
Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.