Zwei Siege der Juveniles in Wil

Die U15-Juveniles bestätigten ihre Leistungen aus den Vorbereitungsspielen. Sie konnten ihren ersten Meisterschaftsspieltag mit zwei Siegen in Wil erfolgreich gestalten.

Nachdem das Team von Headcoach Adrian Kämpfer bislang erst drei Freundschaftsturniere bestritten hatte, galt es für die Challengers am Sonntag ernst. Im sanktgallischen Wil trafen sie auf die Zürich Kobras und die SG Embrach/Lions/Devils. Und es gelang ihnen ein über weite Strecken konzentrierter Auftritt mit zwei klaren Erfolgen. Zunächst setzten sich die Blauen gegen den Stadtrivalen Zürich Kobras mit 13-4 durch, in der zweiten Partie liessen sie gegen die Spielgemeinschaft mit Spielern von Embrach, den Zürich Lions und Wil ein 16-2 folgen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.