Baseball-Nati unterliegt Litauen und verpasst Finale

Der Schweizer Baseball Nationalmannschaft ging am EM B-Pool Turnier in der Slowakei gegen Litauen als Favorit ins Halbfinale, unterliegt den überraschenden Balten aber in Extra-Innings und verpasst somit ihr Ziel des Turniersiegs.

Die Litauer legten stark los und gingen nach drei Walks und zwei Hits schon im ersten Inning mit 4-0 in Führung. Das Team von Headcoach Chris Byrnes korrigierte den Fehlstart aber bis ins fünfte Inning, als es auf 6-6 ausgleichen konnte. Weitere Runs gab es von beiden Seiten keine mehr, sodass die Partie in die Extra-Innings ging. Und da waren es die Litauer, welche den Lucky Punch setzten. Vitas Valincius entschied die Partie mit einem Grand Slam ins Right Field.

Damit sind die Schweizer trotz drei Siegen aus drei Vorrundenspielen und als Gruppensieger im Halbfinale auf der Strecke geblieben. Lediglich fünf Hits sind gegen eine Equipe von der Qualität Litauens eine magere Ausbeute. Die Schweizer werden der verpassten Chance noch eine Weile nachtrauern. Die Litauer treffen nämlich im Finale auf die Ukraine, welche die Schweizer in der Vorrunde mit 2-1 besiegt hatten. Im Spiel um Rang drei geht es für die Eidgenossen nun gegen den Gastgeber Slowakei.

Im Kader von Headcoach Chris Byrnes sind mit James Sanders, Francisco Colindres, Stefan Haltmeier, Tobias Siegrist, Simon Steffen und Säntis Zeller auch einige Spieler der Challengers. Die Spiele können über die C.E.B. Turnier Homepage im Live-Ticker mitverfolgt werden.

Weitere Informationen gibt es auf der C.E.B. Turnier Homepage

Spielplan:

  • Dienstag, 2. Juli: Schweiz vs. Finnland 16-9
  • Mittwoch, 3. Juli: Ukraine vs. Schweiz 1-2
  • Donnerstag, 4. Juli: Schweiz vs. Polen 11-10
  • Freitag, 5. Juli, Halbfinal: Schweiz vs. Litauen 7-12 (10 Inn.)
  • Samstag, 6. Juli, 13.30 Uhr: Spiel um Platz 3
Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.