Cadets erreichen erneut das Finale



Nach ihrem überraschenden Turniersieg vor drei Wochen in Olten erreichten die U15-Cadets auch in Rümlang das Finale. Allerdings war der Weg dorthin steinig. Die Challengers starteten mit einer 1-5 Niederlage gegen die Therwil Flyers, als ein schlechtes Defensivinning und Ladehemmung im Angriff das Spiel kosteten. Erst ein 4-3 Erfolg gegen die Rümlang Kobras und ein 6-0 gegen die Wil Devils stellten die Finalqualifikation sicher. Dort gerieten die Challengers allerdings bald 1-6 in Rückstand. Ein Solo Homerun von Kazuki Sato, der zweite des Tages nach demjenigen von Alexa Chaplin im letzten Vorrundenspiel, leutete die Aufholjagd ein, doch zu mehr als dem 5-6 reichte es nicht mehr. Dennoch darf über die erste Hallensaison mit eigenständiger Mannschaft ein äusserst positives Fazit gezogen werden.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.