Challengers am C.E.B. Cup in Brno

Ab morgen Mittwoch bis am Pfingstsonntag bestreiten die Challengers im tschechischen Brno den C.E.B. Cup, die zweithöchste Turnierstufe im Europacup. Für die Challengers ist es der erste Auftritt auf europäischer Ebene seit fünf Jahren.

Die Zürcher treffen in der Vorrunde in der Gruppe A auf Minsk aus Weissrussland, auf Vindija Varazdin aus Kroatien und die Heidenheim Heideköpfe aus der deutschen Bundesliga. In der Gruppe B spielen die Montigny Cougars aus Frankreich, die BioTexCom KNTU aus der Ukraine, die Astros Valencia aus Spanien und der Gastgeber Draci Brno, im Vorjahr im Champions Cup in den Final Four.

Die beiden Erstplatzierten pro Gruppe qualifizieren sich fürs Halbfinale, der Dritt- und Viertplatzierte spielt gegen die Relegation in den Federations Cup.

Im ersten Spiel am Mittwoch um 13.00 Uhr bekommen es die Challengers mit den Weissrussen aus Minsk zu tun. Die Spiele können via Live Scoring auf der Turnier Homepage der CEB mitverfolgt werden.
Weitere Informationen gibt es auf der CEB Turnier Homepage

Spielplan:

  • Mittwoch, 5. Juni, 13.00 Uhr: Minsk vs. Zürich Challengers
  • Donnerstag, 6. Juni, 10.30 Uhr: Zürich Challengers vs. Vindija Varazdin
  • Freitag, 7. Juni, 10.30 Uhr: Zürich Challengers vs. Heidenheim Heideköpfe
  • Samstag, 8. Juni: Halbfinalspiele
  • Sonntag, 9. Juni: Finalspiele
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.