Mexico zu stark für Schweizer Softballerinnen

Zum Abschluss der Vorrunde in der Gruppe C an der Softball-WM im kanadischen Surrey bekam es die Schweiz mit den noch ungeschlagenen Mexikanerinnen zu tun. Zu Beginn sah es noch vielversprechend aus für das Team von Headcoach Kathy Coyle. Nach zwei Innings lagen die Eidgenossinnen dank einer starken Defense – unter anderem zwei Caught Stealings – lediglich mit 0-2 zurück. Allerdings waren die Schweizer Bats gegen das starke Pitching der Mexikanerinnen auf verlorenem Posten. Im ditten Inning scorten die Mexikanerinnen vier Runs zum 6-0 und im vierten Durchgang machten sie den Sack mit sieben weiteren Runs zu. Da Australien gegen Serbien ebenfalls mit 13-0 gewann, beenden die Schweizerinnen die Vorrunde auf Rang 3.

Programm:

  • Freitag, 15. Juli: Schweiz vs. Serbien 13-10
  • Samstag, 16. Juli: Australien vs. Schweiz 12-0
  • Sonntag, 17. Juli: Mexico vs. Schweiz 13-0
  • Montag, 18. Juli: Championship round / Placement round

Weitere Informationen gibt es auf der Turnier Homepage. (Foto SBSF)

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.