Opening Day am Samstag, 1.Liga-Team mit Heimpremiere

Endlich ist es wieder so weit! Rechtzeitig zum langersehnten Start der Baseballsaison klettern die Temperaturen über die 20 Grad Marke. Somit ist am Opening Day am Samstag, 2. April für beste Bedingungen gesorgt. Von der Challengers Organisation, die 2016 mit sieben Teams in den verschiedenen Ligen und Kategorien am Start steht, sind gleich am allerersten Spieltag drei Equipen im Einsatz.

Das NLA-Team reist zum Saisonauftakt zum letztjährigen Finalisten Therwil Flyers. Die Spiele werden um 11.00 und 14.00 Uhr auf der Therwiler Känelmatt ausgetragen.

Den diesjährigen Auftakt auf dem zürcherischen Heerenschürli macht das 1.Liga-Team, das dieses Jahr neu als eigenständiges Team an der Meisterschaft teilnimmt. Die Mannschaft vom neuen Coach Adderly Sarmiento empfängt zum Opening Day die Zürich Barracudas und die SG Eagles/Unicorns. Gespielt wird um 10.00 und 15.00 Uhr.

Und zu guter Letzt steht auch das Team der U12-Juveniles im Einsatz. Das Team von Juniorentrainer Adrian Kämpfer wird ebenfalls neu als eigenständiges Team an der Meisterschaft der jüngsten Altersklasse teilnehmen. Nach drei Turniersiegen in der Halle in Embrach, Olten und Rümlang wird es spannend sein zu sehen, wie sich das Team auf dem Rasen schlägt. Gespielt wird um 10.00 und 12.30 Uhr in Wil Lindenhof. Erste Gegner der Saison 2016 für die Challengers sind die SG Vikings/Devils und das neugegründete Team der Zürich Kobras.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.