U12-Juveniles werden Vizemeister



Die Challengers, die als Titelverteidiger an das erstmals im neuen Format ausgetragene U12-Finalturnier angereist sind, wurden von den Therwil Flyers entthront. Das Tagesturnier mit den Gruppensiegern der drei Vorrundengruppen, die sich zudem mit Spielern der anderen Teams aus der eigenen Gruppe verstärkt werden durften, litt allerdings unter der nahenden Schechtwetterfront.
Die Challengers eröffneten das Finalturnier mit einem klaren 20-4 Sieg gegen die SG TruckStar/Flyers. Diese mussten allerdings auf einige Stammkräfte verzichten, die beim dritten Finalisten, den Therwil Flyers, im Einsatz standen. Aufgrund des erwarteten Regens wurde beschlossen, die Partie zwischen den SG TruckStar/Flayers und den Therwil Flyers ausfallen zu lassen und dafür direkt zum Finalspiel zwischen den Challengers und den Flyers überzugehen, sodass am Ende des Tages wenigsten der Meister 2017 gekürt werden könnte.

Für die Challengers begann das Spiel nicht gut. Sie mussten nach einigen Base-on-Balls und Wild Pitches mit einem 0-4 Rückstand aus dem ersten Inning. Leider sahen die Challengers Batter gegen den Basler Pitcher kein Land. Ihnen gelang im ganzen Spiel nur ein Hit. Zwar gaben die Pitcher der Challengers gar keinen Hit ab, die Baserunner, die sie jedoch zugelassen haben, entschieden letztlich das Spiel. Mit einem 5-0 Sieg sicherten sich die Flyers den Meistertitel 2017. Herzliche Gratulation!

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.