Weitere Lockerungen – Opening Day am 5. Juni möglich

An der heutigen Pressekonferenz hat der Bundesrat weitere ab dem 31. Mai geltende Lockerungen der Corona-Massnahmen bekannt gegeben. Dank diesen steht einem Saisonstart am 5. Juni nichts mehr im Weg. Und dies gar mit Zuschauern.

Einerseits wurde die Begrenzung der Anzahl Personen, die gemeinsam Sport treiben dürfen, von 15 auf 50 erhöht, andererseits werden ab dem 31. Mai Wettkämpfe für Mannschaftssportarten erlaubt, zumindest draussen. Damit können ab dem 5. Juni auch die Spielerinnen und Spieler mit Jahrgang 2000 und älter endlich ihre Meisterschaftsspiele in Angriff nehmen. Bislang war dies erst den Junioren möglich.

Für Veranstaltungen mit Publikum gilt ab dem 31. Mai draussen neu eine Limite von 300 Personen. Welche Rahmenbedingungen zusätzlich auf den Zürcher Sportanlagen gelten werden, wird das Sportamt zeitnah noch kommunizieren. Dann heisst es “Schutzkonzept überarbeiten” und dann endlich, endlich wieder “play ball”!

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.