Zweite Mannschaft gewinnt zum sechsten Mal in Serie

Das NLB-Team siegt am Donnerstag auch im zweiten Night Game der two-game Serie gegen die Zürich Lions im Heerenschürli. Es war ein wildes Spiel, das beiden Coaches nicht gefallen konnte. Robert Sedin konnte zumindest mit dem Beginn und dem Resultat einigermassen zufrieden sein. Nachdem die Challengers im ersten Inning gleich vier Runs kassierten, schlugen sie heftig zurück. Sie schickten in den ersten beiden Innings nicht weniger als 24 Batter an die Platte und erzielten mit neun Hits 17 Runs. Nach drei Stunden beendete Yusuke Azuma mit einem Bases clearing Double die einseitige Partie mit dem Score von 27-12.

Herausragende Werte erzielten Kurt Kovac mit drei Hits und fünf RBI, Juan de la Rosa Bautista mit vier RBI und Yusuke Azuma, der nicht weniger als sieben Runs nach Hause brachte. Mit dem sechsten Sieg in Serie und dem achten Sieg im achten Heimspiel haben die Challengers nun zum Tabellenführer Bern Cardinals aufgeschlossen.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.