Challengers chancenlos gegen Heidenheim

Im letzten Spiel der Vorrunde trafen die Challengers auf den Turnierfavoriten Heidenheim Heidenköpfe. Das Team aus der deutschen Bundesliga erwies sich als eine Nummer zu gross für die Zürcher.

Der Stärkenunterschied war relativ schnell klar ersichtlich. Bereits in den ersten zwei Innings scorten die Deutschen sechs Mal gegen Sandy Patrone. Gary Owens und Philip Schulz waren dabei für vier RBIs zuständig.

Nach einem 6-0 Rückstand nach drei Innings entschied sich Head Coach Rob Sedin bereits für einen Pitcherwechsel, um Patrone für einen eventuellen Einsatz am Samstag oder Sonntag noch zur Verfügung zu haben. Simon Steffen übernahm, jedoch versetzten die Heideköpfe mit fünf Runs im vierten Inning den Zürchern den endgültigen Todesstoss.

In den ersten fünf Innings hatten die Challengers lediglich einen Runner in Scoring Position zu bringen vermocht und Tatsuhiko Watanabe war der einzige Challenger der zwei Mal auf die Base gelangte. Am Ende hatten die Challengers keinen einzigen Runner bis auf die dritte Base gebracht und verloren letztlich klar und diskussionslos mit 13-0.

Ab morgen Samstag geht es in der Platzierungsrunde primär gegen die Relegation in den Federations Cup. Das erste Spiel findet am Samstag um 13.00 Uhr statt, Gegner ist die spanische Equipe Astros Valencia, die den Halbfinal nur wegen der schlechteren Rundifferenz gegenüber den Montigny Cougars verpassten. Gewinnen die Challengers eine der beiden ausstehenden Partien, können sie zumindest den Schweizer Platz im C.E.B. Cup halten.

Die Spiele können via Live Scoring auf der Turnier Homepage der CEB mitverfolgt werden.
Weitere Informationen gibt es auf der CEB Turnier Homepage

Spielplan:

  • Mittwoch, 5. Juni: Minsk vs. Zürich Challengers 11-8
  • Donnerstag, 6. Juni: Zürich Challengers vs. Vindija Varazdin 5-3 (10 Inn.)
  • Freitag, 7. Juni: Zürich Challengers vs. Heidenheim Heideköpfe 0-13
  • Samstag, 8. Juni, 13.00 Uhr, Platzierungsrunde: Astros Valencia vs. Zürich Challengers
  • Sonntag, 9. Juni: Platzierungsrunde
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.