Vier Challengers Cadets an der U15-EM in Kroatien

Die Schweizer Baseball U15-Nationalmannschaft bestreitet diese Woche das European Championship Qualifier Turnier im kroatischen Sisak. Im Roster von Headcoach Roger Savoldelli stehen mit Denyo Benz, Bastian Kämpfer sowie Jack und Nick Siemers gleich vier Spieler der Challengers. Die Schweiz trifft auf die Mannschaften aus Rumänien, Polen, Slowenien, Slowakei und Kroatien.

Nachdem der Auftakt gegen das Team aus Rumänien den Schweizern mit einer 0-18 Niederlage nicht nach Wunsch gelang, sah es am Dienstag gegen die Polen schon deutlich besser aus. Nichts desto Trotz setzte es mit 9-10 erneut eine Niederlage ab und auch in der dritten Partie beim 0-10 gegen Slowenien blieben die Eidgenossen ohne Chance.

Nicht besser erging es den Schweizern am Donnerstag gegen die Slowakei. Zum dritten Mal in vier Spielen gab es eine zu Null Niederlage und auch zum dritten Mal gelang der Offensive nur gerade ein Hit. Diesen erzielte Nick Siemers, der allerdings beim Versuch aus dem Single einen Double zu machen, von den Slowaken auf der zweiten Base out gemacht wurde. Am Freitag geht es für die Schweizer noch gegen den Gastgeber Kroatien um Rang fünf.

Weitere Informationen gibt es auf der CEB Turnier Homepage

Spielplan:

  • Montag, 16. Juli, 10.00 Uhr: Schweiz vs. Rumänien 0-18
  • Dienstag, 17. Juli, 10.30 Uhr: Polen vs. Schweiz 10-9
  • Mittwoch, 18. Juli, 16.00 Uhr: Schweiz vs. Slowenien 0-10
  • Donnerstag, 19. Juli, 12.00 Uhr: Schweiz vs. Slowakei 0-11
  • Freitag, 20. Juli, 17.00 Uhr: Kroatien vs. Schweiz
  • Samstag, 21. Juli, 14.00 Uhr: Finale
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

2 Kommentare:

  1. Hi web gang. Mindy here. Would you consider adding a date to the headlines listed under “related posts” at the end of the articles? A few times I’ve clicked on an article and started ready, only to notice at some point at the article is six years old. Having a date in the title would warn readers that the article was not necessarily current. Thanks!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.