Junioren eröffnen Saison in Rümlang

Für die Juniorenabteilung der Challengers beginnt die Saison 2024 in Rümlang. Sowohl die U12-Juveniles als auch die U15-Cadets spielen am Opening Day gegen die Rümlang Kobras.
Die Begegnungen der U12-Juveniles finden am Samstag, 13. April in Rümlang Rümelbach statt. Die Spiele beginnen um 11.00 und 13.30 Uhr. Zur selben Zeit aber am Sonntag, 14. April kommt es zu den Begegnungen der U15-Cadets zwischen Challengers und Kobras. Bei den Cadets handelt es dabei um das Revival der Finalserien der letzten beiden Jahre.

Weiterlesen » Junioren eröffnen Saison in Rümlang

Cadets in Rümlang auf Rang drei

Am Samstag fand in Rümlang das traditionelle Hallenturnier der Rümlang Kobras statt. Die Challengers waren mit ihren U12-Juveniles und den U15-Cadets am Start. Es resultierten ein fünfter und ein dritter Rang.
Mit dem Turnier im Rümlang fand die Hallensaison für die Junioren nach den Sportferien ihre Fortsetzung. Für die vielen neuen Spielerinnen und Spieler bei den U12-Juveniles war dies eine willkommene Gelegenheit, Erfahrungen zu machen und Spielpraxis zu sammeln. In der Tabelle erreichte das junge Team den fünften Rang unter sechs Teilnehmern. Nächste Gelegenheit um weiter dazu zu lernen, bietet sich den U12-Juveniles am kommenden Samstag beim 16. Hallenturnier in Therwil.
Die U15-Cadets, vor fünf Wochen am Heimturnier noch im Final, verpassten den Einzug ins Endspiel dieses Mal aufgrund einer 0-2 Niederlage im Halbfinal gegen den Gastgeber Rümlang Kobras. Dafür vermochten sich die Challengers im Spiel um Rang drei bei den Therwil Flyers für die im Heimturnier erlittene Finalniederlage zu revanchieren. Der Turniersieg ging an das Team aus Genf, gegen welches die Challengers in der Vorrunde gewonnen hatten.

Weiterlesen » Cadets in Rümlang auf Rang drei

Flyers obsiegen am Challengers Juniorenhallenturnier

Das 8. Challengers Juniorenhallenturnier auf dem Zürcher Hönggerberg wurde zur Beute der Therwil Flyers. Die Leimentaler gewannen sowohl bei den U12-Juveniles als auch bei den U15-Cadets. Die Challengers landeten auf den Plätzen drei und zwei.
Bei den Challengers bestritten bei den U12-Juveniles viele neue Gesichter ihr erstes Heimturnier. Eine Anfangsnervosität war spürbar. Das Startspiel ging gegen die Rümlang Kobras mit 1-2 verloren. Doch die junge Equipe steigerte sich zusehends. Gegen die Devils/Pirates machten sie aus einem 0-4 noch ein 4-4 Unentschieden und im letzten Spiel gegen die bereits als Turniersieger feststehenden Therwil Flyers krönten die Zürcher ihren Auftritt mit einem tollen 6-3 Sieg. Dies ergab in der Schlusstabelle den dritten Rang.
Anders herum verlief die Formkurve der U15-Cadets. Diese benötigten zwar auch einen Moment, um auf Betriebstemperatur zu kommen, vermochten aber ihr Auftaktspiel gegen die Rümlang Kobras mit 6-4 zu gewinnen. Gegen die Wil Pirates gelang dann beinahe alles. Schöne Plays in der Defense und powervolles Hitting führte zu einem sicheren 8-1 Sieg. Im Finale gegen die Therwil Flyers kam der Motor jedoch ins Stottern. Nach vier Innings befand sich das Heimteam mit 0-8 in Rücklage. Zwar starteten sie noch eine Aufholjagd, zu mehr als einem 6-8 reichte es aber nicht mehr, sodass die Titelverteidigung am Heimturnier nicht gelang.

Weiterlesen » Flyers obsiegen am Challengers Juniorenhallenturnier

Hallenturnier am Sonntag auf dem Hönggerberg

Am Sonntag, 4. Februar findet in der Sporthalle der ETH Hönggerberg in Zürich das 8. Challengers Junioren Hallenturnier statt.
Auf dem Zürcher Hönggerberg werden zwei Turniere für die Altersklassen U12 und U15 ausgetragen. Der Turniertag startet um 9.30 Uhr mit den Juveniles, wo vier Teams nach dem Modus jeder-gegen-jeden um Hits und Runs kämpfen. Ab 12.45 Uhr spielen die vier Cadets-Teams ebenfalls nach dem Modus jeder-gegen-jeden um den Einzug in den Final, für den sich die beiden besten Teams der Vorrunde qualifizieren. First Pitch im Final ist um 15.45 Uhr.
Teilnehmerfeld U12 Juveniles (09.30 – 12.30 Uhr)

Rümlang Kobras
Therwil Flyers
Devils/Pirates
Zürich Challengers

Teilnehmerfeld U15 Cadets (12.45 – 16.15 Uhr)

Rümlang Kobras
Therwil Flyers
Wil Pirates
Zürich Challengers

Weiterlesen » Hallenturnier am Sonntag auf dem Hönggerberg

Cadets beim Hallenturnier in Wil siegreich

Am Samstag fand in Wil das erste Hallenturnier der Wintersaison statt. Die Challengers schickten bei den U15-Cadets und den U12-Juveniles je ein Team an den Start.
Im ersten wettkampfmässigen Einsatz nach dem Gewinn des Schweizermeistertitels im September zeigten sich die U15-Cadets der Favoritenrolle gewachsen. In einem spannenden Vergleich setzten sich die Stadtzürcher am Ende knapp gegen die Rümlang Kobras durch und feierten den ersten Turniererfolg der Hallensaison 2023/24.
Die U12-Juveniles erreichten in ihrer Altersklasse den vierten Rang. Nicht weniger als drei Spieler gaben ihr Debut in der Challengers Uniform. In den vier ausgetragenen Partien schaute neben einem Unentschieden sogleich auch der erste Sieg heraus, was sicher Appetit auf mehr macht. Das nächste Hallenturnier findet am 20. Januar in Bern statt.

Weiterlesen » Cadets beim Hallenturnier in Wil siegreich

Juniorenhallenturnier am 4. Februar 2024

Das traditionelle Challengers Juniorenhallenturnier in der Sporthalle der ETH Hönggerberg in Zürich wird in diesem Winter am Sonntag, 4. Februar stattfinden.
Bereits vorher sind die U12-Juveniles und die U15-Cadets der Challengers an den Hallenturnieren in Wil und Bern im Einsatz. Das Turnier in der Ostschweiz findet am Samstag, 9 Dezember statt, dasjenige in der Bundesstadt am 20. Januar 2024.

Weiterlesen » Juniorenhallenturnier am 4. Februar 2024

U15-Cadets sind Schweizermeister 2023!

Die Challengers gewinnen das dritte und entscheidende Finalspiel um den Titel in der Schweizer Baseball U15 Meisterschaft gegen die Rümlang Kobras. Ihnen gelingt damit die Revanche für die verlorene Finalserie im Vorjahr an selber Stelle.
Die Stadtzürcher gingen von Beginn weg äusserst fokussiert ins Rennen, nachdem ihnen insbesondere Spiel 2 am vergangenen Wochenende arg misslungen war. Die Defense machte im ersten Inning drei schnelle Outs, was den Challengers viel Sicherheit verlieh. Das Selbstvertrauen stieg weiter, als dem Qualisieger der erste Schlagdurchgang bestens gelang. Jordi Bucher eröffnete mit einem Double, Noam Müller folgte mit einem Walk und nach einem erneuten Double von Jasper Freigang stand es bereits 2-0. Die Challengers brachten noch zwei weitere Runs zum 4-0 aufs Scoreboard. Die Entscheidung fiel dann im dritten Inning. Nach zwei schnellen Outs füllten die Challengers die Bases doch noch und erhöhten dank eines 2-Run Doubles von Jasper Freigang auf 6-1. Diese Lücke war für die Kobras an diesem Tag zu gross. Die Challengers brachten die Partie mit 8-2 sicher über die Runden.
Jasper Freigang warf ein Complete Game mit fünf Hits, zwei Runs, einer davon earned, zwei Walks und neun Strikeouts und lieferte auch als Batter mit zwei Doubles und drei RBI ab. Jordi Bucher und Noam Müller hatten je zwei Hits, während Niilo Benz zwei Runs scorte und in seinem letzten Cadets-Spiel seiner Karriere mit einem Flyout das letzte Out erzielte und den Titel offizialisierte.
U15-Cadets Playoff-Final Zürich Challengers (1.) vs. Rümlang Kobras, best-of-three: Endstand 2-1
Sonntag, 10.09.23, Hünenberg Rony: Rümlang Kobras vs. Zürich Challengers 6-11
Sonntag, 10.09.23, Hünenberg Rony: Zürich Challengers vs. Rümlang Kobras 12-19
Samstag, 16.09.23, Rümlang Rümelbach: Rümlang Kobras vs. Zürich Challengers 2-8

Weiterlesen » U15-Cadets sind Schweizermeister 2023!

Pari im Cadets-Final

Der Final der U15-Cadets zwischen den Zürich Challengers und den Rümlang Kobras geht ins Entscheidungsspiel. Die Challengers gehen im ersten Spiel früh in Führung und gewinnen mit 11-6, schenken die zweite Partie mit schwachem Pitching aber mit 12-19 ab.
Den besseren Start erwischten die Challengers. Ihre Bats waren schnell auf Betriebstemperatur, während die Defense der Kobras arg wackelte. Sie häufte nicht weniger als zehn Errors an, was die Challengers auszunutzen vermochten. So lagen die Stadtzürcher nach zwei Innings bereits 8-2 in Front. Mit insgesamt 9-5 Hits brachten sie die Partie mit dem Endresultat von 11-6 sicher ins Ziel.
Jasper Freigang und Fabrizio Bucher erzielten je zwei Hits für die Challengers, Noam Müller scorte drei Runs und Ben Dickow gelang ein wichtiger RBI-Double. Freigang holte sich zudem den Win, indem er in 4.1 Innings vier Hits und sechs Runs abgab bei vier Walks und sechs Strikeouts.
Die zweite Partie des Tages hingegen verlief gar nicht nach dem Geschmack der Challengers. Es brauchte schon im erstem Inning nicht weniger als Vier Pitcher für die nötigen drei Outs, der Schaden war mit einem 1-8 Rückstand allerdings schon einigermassen gross. So schlecht das Pitching funktionierte, so gut lief die Offensive der Challengers. Mit sechs Hits holten sie im dritten Durchgang auf 10-11 auf. Nach zwei Walks mit geladenen Bases eröffnete Ben Dickow mit einem RBI-Single den Reigen, in welchem Fabrice Cadalbert mit einem RBI-Double sowie Jordi Bucher und Jasper Freigang mit ihren RBI-Singles folgten. Doch auch die Pitcher Nummer fünf und sechs fanden den Weg in die Strikezone nicht, so dass an eine Wende nicht mehr zu denken war. Die Kobras gewannen dank guter Disziplin an der Platte und weit stärkerem Pitching verdient mit 19-12 und erzwingen so einen Decider am kommenden Samstag in Rümlang.
Drei Hits und drei Runs von Noam Müller sowie je zwei RBI von Fabrizio Bucher und Fabrice Cadalbert nützen wenig, wenn der Pitching Staff rekordverdächtige 23 Walks abgibt. Die Challengers vergessen die Partie am besten möglichst schnell und rufen sich in Erinnerung, was in Spiel 1 gut geklappt hatte.
U15-Cadets Playoff-Final Zürich Challengers (1.) vs. Rümlang Kobras, best-of-three: Stand 1-1
Sonntag, 10.09.23, Hünenberg Rony: Rümlang Kobras vs. Zürich Challengers 6-11
Sonntag, 10.09.23, Hünenberg Rony: Zürich Challengers vs. Rümlang Kobras 12-19
Samstag, 16.09.23, 10.30 Uhr, Rümlang Rümelbach: Rümlang Kobras vs. Zürich Challengers (falls nötig)

Weiterlesen » Pari im Cadets-Final

U15-Cadets Final am Sonntag in Hünenberg

Nachdem sich in beiden Halbfinals der Cadets-Meisterschaft die Vertreter der Ostgruppe haben durchsetzen können kommt es im Final zu einem Lokalderby zwischen den Rümlang Kobras und den Zürich Challengers.
Die ersten beiden Partien der best-of-three Serie finden am Sonntag in Hünenberg statt, sollte es nach diesen beiden Begegnungen in der Serie 1-1 stehen, würde es am Samstag, 16. September in Rümlang zum Entscheidungsspiel kommen.
U15-Cadets Playoff-Final Zürich Challengers (1.) vs. Rümlang Kobras, best-of-three: Stand 0-0
Sonntag, 10.09.23, 10.00 Uhr, Hünenberg Rony: Rümlang Kobras vs. Zürich Challengers
Sonntag, 10.09.23, 13.30 Uhr, Hünenberg Rony: Zürich Challengers vs. Rümlang Kobras
Samstag, 09.09.23, 14.30 Uhr, Rümlang Rümelbach: Rümlang Kobras vs. Zürich Challengers (falls nötig)

Saisonduell: Challengers vs. Kobras 3-1 (15-3, 14-5, 7-11, 9-3)
Letzte Playoff-Serie: Challengers vs. Kobras 0-2 (Final Saison 2022)

Weiterlesen » U15-Cadets Final am Sonntag in Hünenberg

Cadets erreichen den Final

Die U15-Cadets spielen im Halbfinal gegen die Bern Cardinals gross auf. Den Zürchern gelingt die beste Saisonleistung, die mit dem Einzug in den Final belohnt wird.
Die grosse Figur in Spiel 1 war Jasper Freigang. Dem Pitcher gelang ein No-Hitter mit 13 Strikeouts. In der Offensive sorgten Fabrizio Bucher mit zwei Hits und zwei RBI sowie Jordi Bucher und Philipp Louis mit je drei Runs für den nötigen Run-Support. Yannik Hobi gab nach langer Verletzungspause ein erfolgreiches Comeback mit einem Hit, einem RBI und zwei Runs. Die Challengers führten die Entscheidung im dritten Inning herbei, in dem sie mit sechs Runs auf 8-0 davonzogen. Letztlich gewannen sie 18-0.
Auch in Spiel 2 liessen die Challengers keine Zweifel bezüglich dem Sieger der Partie aufkommen. In den ersten drei Innings scorten sie jeweils fünf Runs, während Jordi Bucher, Ilai Blickenstorfer und Ben Dickow ein gemeinsamer No-Hitter gelang. Derweil liefen die Bats der Challengers heiss. Ihnen gelangen nicht weniger als 20 Hits, wobei Fabrizio Bucher mit fünf Hits, davon vier Doubles, und sechs RBI herausstach. Jasper Freigang und Philipp Louis erzielten je drei Hits, während Noam Müller, Yannik Hobi, Niilo Benz und Ilai Blickenstorfer alle je zwei Hits zum Schlussresultat von 25-4 erzielten.
Im Final treffen die Challengers auf den Lokalrivalen Rümlang Kobras, die sich im anderen Halbfinal knapp mit 6-4 im Entscheidungsspiel gegen die Therwil Flyers durchsetzten.
NLA Playoff-Halbfinal Zürich Challengers (1. Ostgruppe) vs. Bern Cardinals (2. Westgruppe), best-of-three: Stand 2-0

Samstag, 02.09.23, Bern Allmend: Bern Cardinals vs. Zürich Challengers 0-18
Samstag, 02.09.23, Bern Allmend: Zürich Challengers vs. Bern Cardinals 25-4

Weiterlesen » Cadets erreichen den Final